Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Kategorie: Pressemitteilung

Eschborn führt zum 1. Januar die Hundesteuer ein – obwohl die Stadt es finanziell nicht nötig hat

Eschborn – Pfiffi, Bello, Charly und Blacky bekommen gar nicht mit, was da über ihre Köpfe entschieden wurde. Auch bis zu jedem Frauchen und Herrchen hat sich eine einschneidende Änderung noch nicht herumgesprochen. Aber Tatsache ist: Die Stadt Eschborn, die…

Schreibe einen Kommentar...

Folgen einer Steuererhöhung: Wird Hund Whoopy zu teuer für seine Familie?

Besitzer von Listenhunden wehren sich gegen die geplante Steuererhöhung von 96 Euro auf 600 Euro. In einem offenen Brief zählen sie vier Argumente gegen das Vorhaben auf. Rüsselsheim – Die Stadtverordnetenversammlung hat am Donnerstag die Abstimmung über eine Erhöhung der…

Schreibe einen Kommentar...

Balinger Herrchen müssen tiefer in die Tasche greifen: Gemeinderat will Hundesteuer erhöhen

Die Stadt Balingen will die Hundesteuer erhöhen. Statt bisher 96 soll der erste Vierbeiner künftig 108 Euro, jeder weitere 216 kosten. Erstmals könnten sogenannte brauchbare Jagdhunde von der Steuer befreit, Kampfhunde jedoch deutlich höher besteuert werden. Die Gemeinderäte diskutieren kommenden…

Schreibe einen Kommentar...