Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Hundesteuer: Welche Halter nicht zahlen müssen

In Erndtebrück im Kreis Siegen-Wittgenstein wollen die Jäger von der Hundesteuer befreit werden. Einen Antrag haben sie bei ihrer Gemeinde gestellt. Denn die Kommunen bestimmen, wer für welchen Hund wie viel Steuern zahlen muss.

Welche Hunde können befreit werden?

Unstrittig ist in allen Kommunen: Assistenzhunde für Menschen mit Behinderung wie Blindenhunde sind steuerbefreit. Weitere Kandidaten für Befreiungen oder Ermäßigungen sind Therapiehunde, Rettungshunde, Hofhunde und eben auch Jagdhunde. Ermäßigungen gibt es teilweise für Hundebesitzer mit geringem Einkommen….

Quelle: WDR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

If you agree to these terms, please click here.