Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Jagdhunde von Hundesteuer befreit

Eine weitere Gemeinde in Sachsen-Anhalt befreit Jagdhunde von der Steuer.

Jäger aus Wahrburg und Röxe haben bei der Gemeine Stendal angeregt Jagdhunde von der Steuer zu befreien. Laut der „Volksstimme“ wurden sie dabei von der Wahrburger Ortsbürgermeisterin Carola Radtke unterstützt. Am 14. Oktober stimmte der Stadtrad in Stendal über die neue Satzung ab, mit einer positiven Nachricht für die rund 30 Jagdgebrauchshunde in der Gemeinde. …

Quelle: Jagderleben

1 Kommentar

  1. Sheldon
    Sheldon 16. Dezember 2019

    Danke für den hilfreichen und informativen Blog. Die Hundesteuer sollte nicht nur bei rund 2000 Hunden in Deutschland wegfallen. Sie sollte bei den großen Masse ankommen. Es ist schon teuer genug sich einen Hund zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.