Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Stadt Monheim senkt Hundesteuer deutlich

Monheim. Die Stadt liegt an 16. Stelle der höchsten Steuersätze im Lande. Der neue Satz liegt bei 96 Euro pro Tier.

Für Wirtschaftsunternehmen ist Monheim ein Steuer-Paradies, für Hundehalter ein Ort der Finsternis. Denn mit 132 Euro pro Hund nimmt die Stadt in Punkto Hundesteuer einen Spitzenplatz ein. Da steht sie in NRW an 16. Stelle der höchsten Steuersätze, hat eine Abfrage bei 338 Gemeinden ergeben. Aber für Monheims Hundehalter leuchtet jetzt ein Lichtstreif am Horizont auf: Die Stadtverwaltung schlägt vor, den Steuersatz pro Hund ab dem 1. Januar 2019 auf 96 Euro zu senken. Damit befände sich die Stadt am unteren Ende des oberen Drittels dieser 338 Gemeinden. Und würde zu dem bis Ende 2005 geltenden Satz zurückkehren. …

Quelle: RP ONLINE

Schreibe als erster einen Kommentar...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.