Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Trend zum Zweit-Tier: Senkung der Hundesteuer aber abgelehnt

Türkenfeld. Wer in Türkenfeld einen Hund hält, zahlt 50 Euro im Jahr. Kommt ein zweiter hinzu, werden 150 Euro fällig, in Zöllners Augen zu viel und deutlich über dem Mittel der Nachbargemeinden. Es gebe keinen Grund, den dreifachen Satz zu verlangen. „Das ist willkürlich und überhöht.“ Zöllner beantragte eine Reduzierung auf 100 Euro. …

Quelle: Merkur

Schreibe als erster einen Kommentar...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.